VHS OÖ - Vortrag - Pension "Mythos und Wirklichkeit" - Bad Hall - 10.03.2016 - 10.03.2016


Vortrag - Pension "Mythos und Wirklichkeit"

Kursinhalt

Für alle, die nach dem 1.1.1955 geboren wurden gilt das neue, allgemeine Pensionsgesetz. 2003/2004 gab es große Reformen, doch weniger als 1% der Menschen wissen, wie sich das neue Gesetz auf ihre Pension und die ihrer Nachkommen auswirkt. Pensionsantritt mit 60? Vor 62 gibt es keine Pension mehr! 40 Jahre arbeiten, immer Durchschnittsverdiener sein und dann mit Euro 790,00 (netto) in Pension? Undenkbar für viele - aber längst beschlossen. Nur 50% vom Letzteinkommen als Pension. Klingt hart? Viele wird es noch härter treffen, weil sie sich nicht rechtzeitig mit dem Thema befassen und nicht mehr reagieren können. Im Vortrag wird verständlich erklärt, wie sich die Pension in Zukunft berechnet und was wir tun können, um uns optimal im System zu bewegen - je jünger, umso wichtiger sich zu informieren. Zusätzlich gibt es Basis-Knowhow und Brancheneinblicke, welches verhindert, dass weiterhin Menschenmassen gänzlich ungeeignete und schlecht konzipierte Vorsorgen abschließen. Nach dem Vortrag stellen Sie die richtigen Fragen und werden wesentlich bessere Entscheidungen treffen.